«

»

Mrz 28 2013

Forscher entdecken in den Anden einen neuen Supervulkan

Den Uturuncu-Vulkan hatte noch vor kurzem niemand auf der Rechnung, er schien erloschen.

Satellitenbilder belegen eine dramatische Entwicklung in den Anden. Dort hat sich der Berg Uturuncu, im Süden Boliviens, auf einer Fläche, die zehnmal so groß ist, wie der Bodensee, aufgebläht. Sie vermuten, dass dort ein gigantischer Supervulkan entstanden ist. Im Untergrund strömen große Mengen Magma nach oben.

Zum Artikel von Spiegel-Online/Wissenschaft vom 26.03.2012…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nach oben