«

»

Mrz 21 2013

Unbekannte Erdschicht entdeckt

Unbekannte Erdschicht zwischen 45 und 70 Kilometer unterhalb der Erdoberfläche

Die Oberfläche unserer Erde ist in sieben große Bereiche gegliedert, die sogenannten Kontinentalplatten. Deren Bewegung ist dafür verantwortlich, dass die Kontinente sich verschieben und heute ganz anders aussehen als Jahrmillionen. Wie genau sich diese großen und auch die kleineren Platten der Erdkruste auf dem Erdmantel bewegen, ist seit vielen Jahren ein Streitthema unter Wissenschaftlern.
Wissenschaftler der University of California in San Diego haben nun eine neue Untersuchungsmethode entwickelt. Mit diesem neuartigen Verfahren der elektromagnetischen Bildgebung untersuchten sie den Meeresboden vor der Küste Nicaraguas. Hier schiebt sich die Cocosplatte unter Mittelamerika. Mittels natürlicher elektromagnetischer Signale erstellten die Geophysiker eine Karte der Erdkruste und des Erdmantels.
Was sich ihnen präsentierte, war für sie völlig unerwartet. Es bot sich ihnen eine teils geschmolzene Schicht des Mantelgesteins von 25 Kilometern Dicke. Diese befindet sich zwischen 45 und 70 Kilometer unterhalb der Erdoberfläche. Für Magma ist dies jedoch ein völlig überraschender Ort, so die Wissenschaftler.

Zum Artikel von National Geographic Deutschland vom 20.03.2013…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nach oben