Kategorienarchiv: News

Mrz 06 2014

Größter Raubsaurier Europas entdeckt

Den wohl größten bisher bekannten Landraubsaurier Europas haben Forscher in Portugal entdeckt. Fünf Tonnen Lebendgewicht und Reißzähne doppelt so lang wie die eines ausgewachsenen Weißen Hais. Die Kieferfragmente weisen auf einen bis zu zehn Meter langen Jäger hin. Die auch in Nordamerika nachgewiesene Sauriergruppe lebte im Oberjura vor etwa 150 Millionen Jahren. Weiterlesen…

Mrz 06 2014

Rätsel der Form Afrikas geklärt

Warum Nordwestafrika nicht auch ein Teil Südamerikas wurde Als sich vor 130 Millionen Jahren Südamerika von Afrika trennte, bildete sich auch unter dem Nordwesten Afrikas ein Riss. Doch während im Süden ein fast senkrechter Bruch die Kontinente trennte, bleib der Nordwestteil hartnäckig an Afrika hängen. Warum das so war, haben jetzt deutsche Geologen näher erforscht. …

Weiterlesen »

Feb 25 2014

El Niño – ein Globales Klimaproblem

Das Klimaphänomen El Niño bescherte vielen Teilen unserer Erde im letzten Jahrzehnt große Naturkatastrophen. Waren es heftige Wirbelstürme in Florida und der Karibik, oder Dürreperioden in Afrika und Asien. Auf Grund der hohen Wassertemperaturen können gewaltige Hurrikans entstehen, wie zum Beispiel der Hurrikan Pauline im Oktober 1997 oder der Hurrikan Ivan im Jahr 2004. In …

Weiterlesen »

Feb 24 2014

El Niño wäre ein fataler Wärmeschub für das Weltklima

Nach Ansicht deutscher Wissenschaftler könnte noch in diesem Jahr ein El Niño einsetzen. Der Stillstand der Erderwärmung hält bereits seit 1998 an, wobei die Erdtemperatur auf einem hohen Niveau stagniert. Dies zeigt die Tatsache, dass die zehn wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 134 Jahren alle samt nach dem Jahr 2000 waren. Die Rekordjahre …

Weiterlesen »

Feb 23 2014

Das schlimmste Massenaussterben der Erdgeschichte kam verheerend schnell

Einem Artikel des Wissensmagazins ScineXX nach, passierte das größte Massenaussterben der Erdgeschichte in einer relativ kurzen Zeit und benötigte nur 60.000 Jahre um fast alles Leben auszurotten. In dieser Zeitspanne wurden nach Angaben des Magazins das Leben von 96 Prozent aller Meeresbewohner und 70 Prozent der Landlebewesen ausgelöscht. Dies wurde jetzt durch eine neue Datierung …

Weiterlesen »

Feb 22 2014

Ein Dinosaurier-Schädel, so groß wie ein Smart

Kanadische Paläontologen haben in der Nähe von Calgary zufällig einen riesigen und fast vollständigen Dinosaurier-Schädel ausgegraben. Nach Ansicht der Wissenschaftler könnte er zu einer bislang unentdeckten Art gehören. Die Wissenschaftler hatten schon drei Tage lang gegraben dann erst erkannten sie, dass sie einen riesigen Dinosaurier-Schädel gefunden hatten. Es dauerte noch einige Monate, bis die Paläontologen …

Weiterlesen »

Feb 21 2014

Europa startet die Suche nach einer zweiten Erde

ESA schickt Planetenjäger ins All Außerhalb unseres Sonnensystems haben Wissenschaftler bisher mehr als tausend Planeten entdeckt. Weitere 3.800 Kandidaten für solche Exoplaneten sind aktuell noch bekannt. Auf einen Planeten, der unserer Erde ähnlich ist, sind die Astronomen jedoch noch nicht gestoßen. Das soll sich laut der Europäischen Weltraumagentur ESA aber ändern. Mit dem Exoplaneten-Späher „Plato“, …

Weiterlesen »

Feb 18 2014

Vulkane sind überraschend schnell ausbruchsbereit

Starres, kaltgestelltes Magma kann sehr schnell flüssig und damit gefährlich werden US-Wissenschaftler haben einen neuen Indikator aufgespürt, mit dem festgestellt werden kann, wie groß ist die akute Ausbruchsgefahr bei einem aktiven Vulkan ist. Sie fanden heraus, dass das Magma unter einem Vulkan die meiste Zeit viel zu fest für einen Ausbruch ist. Wird das geschmolzene …

Weiterlesen »

Seite 1 von 912345...Letzte »
Nach oben